Wir kennen sie alle, nur die Wenigsten bleiben von ihr verschont und die Meisten würden sie am liebsten loswerden: Es kann sich hier nur um die ungeliebte Orangenhaut handeln – ein Leidwesen der gefühlt halben Weltbevölkerung.

 

Wissenschaftler zerbrechen sich deshalb die Köpfe: Ist Sport nun gut oder schlecht für das schwache Bindegewebe? Kann man überhaupt etwas dagegen tun? So genau weiß das wohl niemand. Was wir wissen ist, dass man die unschönen Dellen zwar nicht ganz loswerden, aber zumindest ihren Anschein vermindern kann. Am besten durch eine Kombination aus unterschiedlichen Methoden:

 

SAUGEN

Bildschirmfoto 2018-05-04 um 12.09.47

Inspiriert von der traditionellen Entschlackungstherapie des Schröpfens, regen Silikon-Glocken ebenfalls die Blutzirkulation und den Lymphfluss an, was zumindest in der Theorie der Schlüssel zur Verminderung von Cellulite ist. Die Haut muss zuerst mit Öl eingerieben werden, damit der Unterdruck nicht verloren geht, dann kann darauf los gesaugt werden: 5 – 10 Minuten Saug-Massage reichen aus, um Stoffwechsel und Fettverbrennung anzukurbeln. Gibt’s in vielen hübschen Farben, zum Beispiel von LEGOLOGY.

Um € 15,- via niche-beauty.com.

 

ÖLEN

Bildschirmfoto 2018-05-04 um 12.09

Das Anti-Cellulite-Öl von LEGOLOGY vereint gleich drei Anwendungsfelder in Einem: Tiefenwirksame, stimulierende Wirkung gegen die fiesen Cellulite-Dellen, intensive Pflege der Haut durch Kokos-, Orangen- und Eukalyptusöl und Basis für die Lymphmassage mit Saugglocke. Einfach in kreisenden Bewegungen einmassieren oder vor der Saugglockenmassage eine dünne Schicht auftragen.

Um € 70,- via niche-beauty.com

 

BÜRSTEN

Bildschirmfoto 2018-05-04 um 12.10

Die klassische Bürstenmassage ist so einfach wie effektiv, das wusste schon Pfarrer Kneipp! Durch das sanfte Bürsten wird die Haut besser durchblutet und kann so Schadstoffe leichter abtransportieren. Es wirkt außerdem ausgleichend auf den Blutdruck und kann sogar den Stoffwechsel in Leber, Nieren und Darm anregen. Eine 10-minütige Massage, zwei bis drei Mal die Woche reicht aus, um Cellulite-Dellen sichtbar zu mindern! Den Peeling-Effekt und einen frischen Teint gibt’s gratis dazu, da abgestorbene Hautzellen weggebürstet werden. Feine Bronzedrähte in der Bürste verstärken den Effekt noch, da durch die Ionisierung auf der Haut die Durchblutung noch stärker angeregt wird, wie zum Beispiel mit der Ionic Massagebürste von WASCHBÄR.

Um € 24,95 via waschbaer.de.