Das vielfältige Farbspektrum eines Regenbogens zieht jedes Auge auf sich. Wir verraten dir wie du dieses Erlebnis jetzt auch auf den Teller bekommst!

 

Fünf Portionen Obst und Gemüse sollte man am Tag zu sich nehmen, sagt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung – das entspricht ungefähr 650 Gramm. Britische Forscher empfehlen sogar fast das Doppelte: Zehn Portionen oder 850 Gramm der vitaminreichen Nahrungsmittel sollen das Risiko für Herzinfarkte, Schlaganfälle und andere Krankheiten massiv senken.
Gar nicht so einfach, jeden Tag fast einen Kilo Obst und Gemüse zu vertilgen – in fester Form zumindest. Wir haben jedoch ein Lebensmittel gefunden, das den Geschmack und die Vitamine von 200 g Obst und Gemüse auf einem einzigen Löffel versammelt:

Um € 11,90 für 100 ml ( 20 Portionen) via eatarainbow.de / ⓒ eatarainbow

Um € 11,90 für 100 ml ( 20 Portionen) via eatarainbow.de / ⓒ Eat a Rainbow

 

EAT A RAINBOW zerkleinert und erhitzt die Früchte zu hochkonzentrierten Essenzen – und das ganz ohne Zusatz- oder Konservierungsstoffe. Der Herstellungsprozess erfolgt hierbei besonders schonend, sodass sekundäre Pflanzenstoffe wie Anthocyane, Carotionoide oder Phycocyanine erhalten bleiben. Diese schützten die Pflanze zum Beispiel vor UV-Strahlen und helfen unserem Organismus durch ihre antioxidativen Eigenschaften.

Der neueste Clou: Eat a Rainbow Purple mit dunklen Beeren und Trauben.  Vollgepackt mit antioxidativen Anthoocynen. Über dreieinhalb Kilo Kirschen, Trauben, Beeren, Karotten und Äpfel haben in dem kleinen Fläschchen Platz! Ganz ersetzen können die Essenzen frisches Obst und Gemüse zwar nicht. Aber über Joghurt, Müsli, Smoothies oder Eis helfen sie zumindest dabei, genügend davon zu verspeisen.

 

Tipp: Overnight Oats mit Purple Beeren-Essenz ⓒ Purple

Tipp: Overnight Oats mit Purple Beeren-Essenz / ⓒ Eat a Rainbow

 

Das nächste Frühstück steht bei uns schon fest: Leckere Overnight-Oats mit gesunden Nüssen, griechischem Joghurt, ein paar frische Beeren und als Topping noch die Purple-Essenz.

Oder wie wärs mit einem Protein-Smoothie nach dem morgendlichen Workout?

Tipp: Proteinsmoothie mit Purple Beeren-Essenz ⓒ Purple

Tipp: Proteinsmoothie mit Purple Beeren-Essenz / ⓒ Eat a Rainbow

 

Hierzu einfach eine halbe Banane, 200 ml Milch, 50 Gramm Heidelbeeren und einen halben Esslöffel Eat a Rainbow Purple mixen und dann mit einem Esslöffel gepufften Quinoa toppen.

Wir wussten doch gleich, dass so ein Regenbogen nur eines sein kann: mega lecker.

(Advertorial – In freundlicher Zusammenarbeit mit Eat a Rainbow)