Beim tristen Wetter in unseren Breiten fällt es so gar nicht schwer, sich schon auf die Herbsttrends in Sachen Beauty einzustellen. Die schönsten, neuen Lippenstift-Farben für Sie in der FOGS-Trendvorschau.

#inspo

Lippenstift-Trends Instagram

Copyright | Instagram | @natashapoly | @ophelieguillermand | @marhunt

 

Der Lippenstift: Ein Beauty-Wunder, das jeder Krise trotzt. Selbst in schlechten Zeiten wird er von Frauen gekauft. Statistiken belegen, dass an tristen Tagen besonders viele Lippenstifte verkauft werden. Kein Wunder, sehnt man sich doch gerade dann nach ein wenig mehr Farbe im grauen Alltag. Starke, tiefe Farbtöne auf den Lippen sind laut Trendscouts das herbstliche Must-have aller Beauties.
 

Der Lippenstift: Long story short

Schon 3500 bc. färbten sich die sumerischen Frauen laut Ausgrabungen die Lippen mit einer Art Salbe. Nofretete schminkte sich schon um 1350 vor Christi Geburt die Lippen rot – und auch unter Männern war anno dazumal der Griff zur Lippenfarbe verbreitet. Unter Griechinnen hingegen ziemte es sich so gar nicht, sich öffentlich mit gefärbten Lippen sehen zu lassen. Für Japanerinnen waren geschminkte Lippen seiner Zeit eine Selbstverständlichkeit für gesellschaftlich höher gestellte Frauen. Richtig populär wurden rote Lippen aber erst im Barock. Man trug einen hellen Teint zu knallroten Lippen. 1883 präsentierte ein Pariser Parfumhersteller auf der Weltausstellung in Amsterdam den ersten in Seidenpapier gewickelten Lippenstift. Sein obszönes Image verlor er schnell. Guerlain steckte den Lippenstift 1910 erstmals in eine Metallhülse. Da war es, das beliebteste Beauty-Produkt der Welt.
 

orig

Farbkunde

Frau von Welt wählt die perfekte Lippenstift-Farbe nicht nur nach Lust und Laune, sondern je nach Hautton. Dieser lässt sich ganz leicht feststellen: Wenn die Venen an der Innenseite des Handgelenks bläulich schimmern, ist Ihr Hautton kühl, bei grünlichem Schimmern warm. Wer einen kühlen, hellen Hautton hat, setzt am besten auf kräftige Lippentöne wie Weinrot oder leuchtendes Pink. Hellen, warmen Hauttypen schmeicheln wärmere und weniger grelle Farbwelten und Beerentöne. Dunkle Haut kommt am besten durch Lippenstift-Farben mit braunem Grundton zur Geltung.

 

Herbsttrend: Tiefes Rot und Beerentöne

Tiefe, beerige Nuancen als herbstliches Beauty-Statement. Auch die Pantone-Farbe des Jahres, Marsala, ist auf den Laufstegen stark vertreten – und setzt sich im Herbst so richtig durch. Hier die FOGS-Favorites in den HW15-Trendfarben:
 

Absolution

01_web

Lippenpflege vom Profi: Gemeinsam mit dem Star-Visagisten Christophe Danchaud entwickelte das Pariser Beauty-Label absolution Lippenstifte in 6 kräftigen Farben mit halbmattem Finish. Unser Liebling: Der Sweet and Safe Kiss N°1, ein intensiver, faszinierender Rotton zwischen Aubergine und Rotwein. Nichts als Geheimnis auf den Lippen. Um 28 Euro via allforeves.com
 

rms beauty

RMS-beauty-lip2cheek-Illusive-Lippen-Wangenfarbe-Braunrosa-Pflaume-482g

Von Rose-Marie Swifts Beauty-Linie kommen wir so schnell nicht mehr los. Schön sind nicht nur die reinen, natürlichen und unprozessierten Inhaltsstoffe, sondern auch die trendigen Farbtöne. Der mittlerweile berühmte lip2cheeck von rms beauty kommt ab sofort in zarter Pflaume daher. Um 36 Euro via greenglam.de
 

Kjaer Weis

Kjaer-Weis-Lip-Tint-Passionate-getoente-Lippenpflege-Himbeerrot-24g-

Diese getönte Lippenpflege von Kjaer Weis nennt sich „Passionate“. Wir sind für den Himbeer-Ton mit pflegendem Mehrwert schon Feuer und Flamme. Ein gesunder, natürlicher Look um 38 Euro via greenglam.de
 

ILIA

ilia strike up

Mit seinem blauen Grundton ist „Strike It Up“ bisher ILIA’s klassischstes Hollywood-Red. Erlesene, natürliche Inhaltsstoffe und ein minimalistisches Design um 28 Euro via greenglam.de

 

Copyright Header Image & Swatch | ILIA

Mehr Beauty finden Sie hier.