• k k_7287_klein-1
    Dies & Das Freier Artikel Mode

    Kölner Start-up zeigt, wie Textilproduktion in Deutschland geht

    Kaum noch ein Kleidungsstück wird heute in Deutschland genäht. Dabei gibt es auch hierzulande Konfektionen, die konkurrenzfähig sind und zudem eine wichtige soziale Funktion erfüllen.   Das Kölner Label KAYA&KATO setzt sich für faire Textilproduktion ein und lässt daher einen Teil der Produkte in Köln konfektionieren. Genäht wird bei der Caritas Wertarbeit und den Alexianer …

  • Fairphone_Back Cover_01_72dpi
    Freier Artikel Living

    Fairphone 2 ab sofort mit verbesserten Rück- und Frontkamera

    Das niederländische Social Business Fairphone treibt mit seinem gleichnamigen Telefon eine Bewegung für fairer produzierte Elektronik voran. Jetzt hat das Unternehmen einen nächsten Meilenstein erreicht: das modulare Fairphone 2 ist ab sofort mit verbesserten Rück- und Frontkamera-Modulen erhältlich. In künftigen Chargen ist das Kamera-Upgrade direkt verbaut. Alle bisherigen Nutzer können ihr Telefon mit den neuen …

  • Properdog-Eva-Moni
    Dies & Das Freier Artikel Living

    Properdog – für Ihren Hund!

    Manchmal ist guter Rat gar nicht teuer.   Eva-Luise Schilling und Monika Goßmann beraten Hundebesitzer bei Gesundheits- und Ernährungsfragen. Sie haben stets ein offenes Ohr für all ihre Sorgen. Innovative Produkte, exklusive Qualität: Die beiden Damen von ProperDog stellen hochwertiges Hundefutter (Barfen) selbst her.       Testen Sie uns, Gutscheincode: FOGS   Tun Sie …

  • Bergaliv
    Freier Artikel Reisen

    CABINLIFE AUF SCHWEDISCH

    Nicht immer ist Urlaub erholsam: Nach Getaways in hektischen Großstädten oder zweiwöchigen Cluburlauben kommen viele erschöpfter nach Hause als zuvor. Wer so richtig ausspannen will, könnte den nächsten Urlaub doch einfach mal in einer Hütte im Wald verbringen? Keine Angst, das geht um einiges komfortabler und um ein Vielfaches stylischer, als es jetzt klingt.   …

  • BirkenstockxKirnaZabete (3)
    Freier Artikel Mode

    BIRKENSTOCK X KIRNA ZABÊTE

    KLASSISCHE SANDALEN IN NEUEM POP-ART LOOK   Dass Birkenstocks längst nicht mehr rein aus Bequemlichkeit oder von Relikten der Hippiebewegung getragen werden, ist keine Neuigkeit. Kaum ein Label kann so einen Imagewandel verbuchen wie die mittlerweile seit 1774 bestehende Deutsche Kultmarke.   Das ehemals als Gesundheitsschlappe bekannte Markenzeichen von Ökotanten und Blumenkindern hat es dieses …

  • deo aluminiumfrei
    Beauty Freier Artikel

    Studie bestätigt: Zusammenhang zwischen Aluminiumsalzen und Brustkrebs

    Schon seit mehreren Jahren stehen aluminiumhaltige Deos in Verdacht, Brustkrebs auslösen zu können. Eindeutige wissenschaftliche Beweise gab es dazu bislang aber noch nicht. Jetzt belegt eine Studie der Medizinischen Universität Innsbruck den gefährlichen Zusammenhang.   Vor allem ein häufiger aluminiumhaltiger Antitranspirants in jungen Jahren führt später zu einem erhöhten Brustkrebsrisiko. Laut dem Team der Studie …

  • Unknown
    Freier Artikel Living Mode

    BESSER ALS BAUMWOLLE

    Textilmaterialien aus Baumwolle haben nicht nur einen schlechten Einfluss auf die Umwelt, sondern werden auch noch immer knapper. Diese innovativen Unternehmen wagen einen Schritt näher hinzu ungewöhnlichen, aber nachhaltigen Stoffen.   Baumwolle ist zwar ein Naturprodukt, was jedoch nicht bedeutet, dass ihr Anbau gut für die Umwelt ist. Die Baumwollproduktion kann den enormen Bedarf an …

  • abronzeage_fur
    Freier Artikel Mode

    BABA–BOUCHES

    Von Birkenstocks bis Adiletten: Was die Vogue als „Ugly-Shoe Trend“ bezeichnet, nennen wir das Revival der schicken Gemütlichkeit. Der neueste, weitaus schönste Zugang unter den flachen Schlappen sind ohne Zweifel: Babouches!   Den Trend-Schuh kennt man in Marokko schon seit Jahrhunderten, vom französischen Adel wurde er bereits im 16. Jahrhundert getragen und spätestens seit diesem …

  • Share Economy
    Freier Artikel Living

    Was shared mich das?

    Sharing is Caring? Was das Teilen von Waren und Diensten für Konsumenten und Wirtschaft bedeutet.   „Geteilte Freud ist doppelte Freud“ – Diese Küchenkalender-Weisheit fasst ziemlich simpel die Möglichkeiten eines gesellschaftlichen Trends zusammen, der an etablierten Konsummodellen vorbei agiert: Die Shar(ed)Economy. Nicht mehr selbst zu besitzen, sondern Besitztümer untereinander zu teilen, ist hierbei die Devise. …