Das Schweizer Label Soeder gründet am Bucheggplatz in Zürich seine eigene Seifenfabrik – und damit die erste Seifenfabrik der Stadt.

 

web_seifenfabrik-(5-of-10)

 

Von Kopf bis Fuß natürlich eingeseift. Seit März 2016 stellt Soeder am Bucheggplatz biologische Pflegeprodukte her. Ganz nach dem Credo „An unsere Haut gehören nur die besten Reinigungs- und Pflegemittel“ nimmt die einzigartige Concept Brand die Sache nun selbst in die Hand. Erstmals seit Jahrzehnten werden somit in Zürich wieder in einer spezialisierten Manufaktur hochwertige Seifen produziert. In Handarbeit werden diese aus rein natürlichen Bestandteilen in unterschiedlichen Duftrichtungen hergestellt.

 

web_naturseife_bank (2 of 2)

 

Die neue Seifenfabrik entstand aus dem eigenen Bedürfnis nach einem sinnvollen und hochwertigen Produkt, denn auf dem Markt wurde vom Kreativkollektiv keine vollkommen zufriedenstellende Seife gefunden. Der Anspruch daran war klar ausgedrückt: Sie sollte aus rein organischen und besonders verträglichen Ingredienzien bestehen und in der Schweiz hergestellt werden. Dies selbst umzusetzen wurde deshalb zur beschlossenen Sache und die kleine Fabrik im städtischen Umfeld in Betrieb genommen.

 

soeder_naturseife_product-(1-of-3)

 

Im Sinne der gängigen Produktionsweisen von Soeder werden auch für die Seife nur biologische Bestandteile verwendet. So kommen ätherische Öle, destilliertes Wasser und Meersalz zum Einsatz, wobei Letzteres der Seife eine antibakterielle Wirkung verleiht. Die Seife besteht zu einem großen Teil aus Glyzerin, was sie besonders feuchtigkeitsspendend macht. Für angenehme Pflege sorgen nachhaltiges Palmöl sowie natürliche Öle aus Kokos, Rizinus, Hanf, Olive und Jojoba. Allesamt stammen aus kontrolliertem Anbau und sind Bio-zertifiziert. Honig aus dem Zürcher Oberland sowie Bio-Weizen werden für ihre regenerierende Wirkung beigefügt.

Die Glasflaschen für die Seife werden in Deutschland hergestellt und im Aargau bedruckt und machen sich beim Lavabo genau so gut wie in der Dusche. So ist die Seife zum Händewaschen wie auch als Duschmittel für den ganzen Körper verwendbar. Sie ist unparfümiert oder in den Düften Grapefruit, Schwarzkiefer/Mandarin oder Salbei/Rosmarin/Lavendel erhältlich und die Glasflaschen können ab April in den Soeder Läden in Basel und Zürich wieder aufgefüllt werden.

www.soeder.ch

 

Mehr zu diesem Thema lesen Sie hier.

 

Copyright Images | Soeder